Mit Coke auch 2016 wieder besondere Weihnachtsmomente erleben

Hamburg (ots) - Bereits seit 95 Jahren sorgt Coca-Cola mit ihrer Weihnachtskampagne weltweit für Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres. Damit ist Coca-Cola schon zu einem festen Synonym für besondere und magische Weihnachtsmomente geworden. Die diesjährige Kampagne ist Teil der "One Brand"-Strategie des Unternehmens, die im Januar 2016 weltweit als "Taste the Feeling"-Kampagne ins Leben gerufen wurde. Der gleichnamige Soundtrack wurde passend zur Weihnachtszeit mit einem festlichen Klang versehen und passt sich so an die Vorfreude an, die die gesamte Kampagne mit sich bringt. Neben dem TV-Spot sind auch die berühmten Coca-Cola Weihnachtstrucks wieder Teil dieser einzigartigen Weihnachtswelt von Coca-Cola und zusammen mit anderen Maßnahmen, wie Out-of-Home-Werbung und digitalen Platzierungen, Bestandteil der diesjährigen Kampagne.

Magischer Auftakt für die Weihnachtstour 2016

Als wichtigster Teil der Kampagne und für alle erlebbar ist die Coca-Cola Weihnachtstour. Für viele beginnt erst mit den berühmten Trucks offiziell die Weihnachtszeit. Wie für eine Familie aus Bayern: In diesem Jahr besuchen sie bereits zum zwanzigsten Mal Santa Claus und die Weihnachtstrucks. Zum Auftakt der Tour nimmt Coca-Cola diese langjährige Begeisterung zum Anlass diese besondere Familie mit einem der Trucks zu Hause zu besuchen.

Santa on Tour mit den Coke Weihnachtstrucks

Für alle anderen sind die Trucks am 26.11. in Essen, am 3.12. in Mainz / Wiesbaden, am 10.12. in Leipzig, am 17.12. in München und am 23.12. in Berlin erlebbar. Herzstück der Paraden sind drei als Bühnen ausgebaute Trucks. Neben einem Show-Truck für Santa höchstpersönlich bildet ein Truck eine fahrende Bühne. Hier sorgen pro Parade jeweils beliebte Künstler für prominente Unterhaltung. Gemeinsam lauschen die Zuschauer bekannten Songs ihrer Stars und singen die eine oder andere Zeile mit. Im dritten ausgebauten Truck fotografieren und filmen bekannte Youtuber die Parade und teilen ihre persönlichen Eindrücke mit ihren jeweiligen Communitys.

Weihnachtsfreude zu gewinnen

Für spezielle gemeinsame Momente hat sich Coca-Cola eine Besonderheit überlegt: Jeder der Trucks verfügt über eine ausgebaute Kabine mit Sitzplätzen. Teil der Parade wird man entweder als Besucher vor Ort oder man nimmt an einer Verlosung im Voraus Teil und gewinnt einen der begehrten Plätze. So hat man die Chance, gemeinsam mit einer Begleitperson von Tausenden Fans bei den Paraden bejubelt zu werden. Ergattern kann man eine dieser außergewöhnlichen Mitfahrgelegenheit über verschiedene Medienpartner, bei Coke TV, auf der Coca-Cola Facebook-Seite sowie auf der Coca-Cola Website.

Digitale Weihnachtsfreude mit Coca-Cola

Auch digital verbreitet Coca-Cola Weihnachtsstimmung und füllt die Zeit bis Weihnachten mit Vorfreude. Auf coke.de/xmas erwartet die User eine Foto-Box-Mechanik, um Weihnachts-Selfies von sich zu schießen. Die weihnachtlich gestalteten Fotos können die Nutzer im Social Web teilen oder als Weihnachtsgruß direkt an ihre Liebsten versenden. Mit etwas Glück hat man auch über diese Mechanik die Möglichkeit, etwas zu gewinnen. Verlost werden die begehrten Truck-Mitfahrten oder eine von 7.000 gedruckten individuellen Postkarten mit den eigenen Fotomotiven. Wer seinen Youtubern auf einem der Paraden-Trucks ganz nah sein will, kann außerdem über coke.de/youtubertruck eine Mitfahrt auf dem Youtuber-Show-Truck gewinnen und ist mit seinen Idolen live dabei. Mit dem Hashtag #Weihnachtstrucks wird die Coca-Cola Weihnachtstour während der gesamten Kampagne in den sozialen Netzwerken begleitet, und User können ihre Weihnachtsfreude mit anderen teilen. (Foto: © Coca Cola)

Weitere Informationen auf: www.thecoca-colacompany.com, in unserem digitalen Magazin Journey www.coca-cola-deutschland.de, auf www.cceag.de sowie auf Twitter #CocaCola_De

(23.12.2016 - 1069 mal aufgerufen)

Getränke

Mord an Bord, Mylord! DinnerKrimi in 4 Gängen am 24.11.2017 [... mehr lesen]

Hochzeit in Schwarz - Episode III der Chronik am 24. November .2017 [... mehr lesen]

Hamburg ist mit neun Bars dabei: Die 1. Aquavit Week Deutschlands [... mehr lesen]

Lifestyle-Hotelmarke INNSIDE setzt bei Fitness auf Digitalisierung [... mehr lesen]

Schlechte Allergen-Kennzeichnung in Hamburger Gaststätten [... mehr lesen]

Kochen und singen - Berlinerin gewinnt Live-Contest in Hamburg [... mehr lesen]

Bei Verlobung: Mord! DinnerKrimi in 4 Gängen am 6.12.2017 [... mehr lesen]


« ZURÜCK »

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet.

 

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Lokal-Anzeiger - News aus Hamburg und Umgebung
Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
facebook - Lokal-Anzeiger